Поиск по сайту

История национал-социализма и Третьего рейха

Аникеев А.А., Кольга Г.И., Пуховская Н.Е. НСДАП: идеология, структура и функции. Ставрополь, 2001.

Бровко Л.Н. Церковь и Третий рейх. СПб, 2009.

Буханов В.А. Европейская стратегия германского фашизма. Свердловск, 1991.

Васильченко А.В. Арийский реализм. Изобразительное искусство в Третьем рейхе. Москва, 2009.

Ерин М.Е. Генрих Брюннинг. Канцлер и политик: биография. Ярославль, 2010.

Якобсен Г.-А. 1939-1945. Вторая мировая война. Хроника и документы // Вторая мировая война. Два взгляда. М., 1995.

Шкаровский М.В. Нацистская Германия и Православная Церковь. М., 2002.

Benz W. Geschichte des Dritten Reiches. Muenchen, 2000.

Beyrau D. (Hg.) Im Dschungel der Macht. Intellektuelle Professionen unter Stalin und Hitler. Goettingen, Zuerich, 2000.

Burleigh M. Die Zeit des Nationalsozialismus. Eine Gesamtdarstellung. Frankfurt a.M., 2000, 1080 S.

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg. Bd. 8. Ostfront 1943/44. Muenchen, 2007.

Das Russlandbild im Dritten Reich. Koeln, Wien, 1994. 466 S.

Giesecke H. Die Jugendarbeit. Muenchen, 1980.

Giesecke H. Vom Wandervogel bis zur Hitlerjugend. Jugendarbeit zwischen Politik und Paedagogik. Muenchen, 1981.

Goetz A. Hitlers Volksstaat. Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus. F.a.M., 2005, 464 S.

Hummel K.-J. Deutsche Geschichte 1933-1945. Muenchen, 2002.

Joost W. Botschafter bei den Roten Zaren. Die deutschen Missionschefs in Moskau 1918 bis 1945. Wien, 1967.

Kees T. Polnische Greuel. Der Propagandafeldzug des Dritten Reiches gegen Polen. Magisterarbeit.

Kosmala B. Verbotene Hilfe. Rettung fuer Juden in Deutschland 1941 – 1945. Bonn, 2004.

Overy R. Die Diktatoren. Hitlers Deutschland, Stalins Ru?land. Aus dem Englischen von Udo Rennert und Karl Heinz Siber. M?nchen, 2005.

P?tzold K., Weissbecker M. Hakenkreuz und Totenkopf. Die Partei des Verbrechens. Berlin, 1981.

Reichel P. Der schoene Schein des Dritten Reiches. Faszination und Gewalt des Faschismus. Frankfurt a.M., 1993.

Rohrmoser G. Deutschlands Trag?die. Der geistige Weg in den Nationalsozialismus. M?nchen, 2002. 446 S.

Schilling W. Die Entwicklung des faschistischen Herrschaftssystems in Thueringen. Diss.

Waldenegg G.H.B. Hitler, Goering, Mussolini und der „Anschluss“ Oesterreichs an das Deutsche Reich // VfZ. 2003. Heft 2. S. 147-181.

Wette W. Die Wehrmacht: Feindbilder, Vernichtungskrieg, Legenden. FaM., 2002.

Widerstand und Verweigerung in Deutschland 1933 bis 1945. Hrsg. von Richard L?wenthal und Patrik von zur M?hlen. Berlin, Bonn, 1984.

Wildt M. Generation der Unbedingten. Das Fuehrungskorps des RSHA. Hamburg, 2002.

Zur Geschichte der deutschen Kriegsgefangenen des Zweiten Weltkrieges. Bd. 2. Cartellieri D. Die deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion. Die Lagergesellschaft. M?nchen 1967. Bd. 3. Robel G. Die deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion. Antifa. M?nchen, 1974.

Zwangsarbeit in Thueringen. Arbeitserziehungslager Fehrbellin. Zwangsarbeiterinnen im Straflager der Gestapo. Potsdam, 2004.